Sportpsychologie
    Sportpsychologie ist ein Spezialgebiet der Psychologie, die sich besonders mit der Trainingsvorbereitung, Wettkampfplanung und Motivation der Sportler/innen beschäftigt. Im Sportcoaching geht es v.a. um die Stabilität des Sportlers, um die Steigerung der mentalen und psychischen Fähigkeiten und Fertigkeiten (Trainingsweltmeister), um Vorbereitung und Motivation auf Wettkämpfe und um das Steigern der Gruppenzugehörigkeit. Die Kosten werden, wie im Coaching generell, nicht von den Krankenkassen übernommen.

    zurück






Peter Weiner














www.psychotherapie-weiner.de